CleverReach für Newsletter und E-Mail-Marketing nutzen

CleverReach Logo

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten E-Mail-Newsletter zu versenden. Entweder über ein CMS wie TYPO3 oder WordPress, eine auf dem Computer installierte Software oder einen externen Anbieter. In diesem Artikel möchte ich auf den deutschen Anbieter CleverReach eingehen und diesen auch gern empfehlen. Seit einigen Jahren nutze ich dieses enorm leistungsstarke E-Mail-Marketing-Tool für meine Kunden und bin absolut überzeugt. Am Ende des Artikels befindet sich ein Banner über den man CleverReach kostenlos testen kann!

Für wen ist CleverReach geeignet?

CleverReach eignet sich grundsätzlich für jeden, der E-Mail-Marketing betreiben, oder einen regelmäßigen Newsletter an seine Kunden versenden möchte. Es gibt einen kostenlosen Tarif der bis zu 250 Empfänger und 1000 E-Mails pro Monat erlaubt. So können kleinere Unternehmen mit einem überschaubaren Kundenstamm bis zu 4 Newsletter monatlich senden. In diesem Fall wird keinerlei finanzielles Budget benötigt. Man kann sofort starten und CleverReach in vollem Funktionsumfang nutzen.

Aber auch nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt, schließlich arbeiten sogar große Unternehmen wie REWE, DHL, oder GreenPeace mit CleverReach, und die haben vermutlich etwas mehr als 250 E-Mail-Empfänger. Das auf der Preisliste angegebene maximale Monatslimit liegt bei 3.000.000 E-Mails für 1.300,-€. Unter der Tabelle findet sich jedoch ein Link zur Anfrage von noch mehr Empfängern.

CleverReach eignet sich sowohl für ganz kleine als auch für ganz große Projekte!

Kann man das alles selbst machen?

Theoretisch ja. Es gibt in CleverReach eine Vielzahl fertiger E-Mail-Vorlagen, die zum Teil auch nicht schlecht aussehen. Ein handgefertigtes Template von einem Profi-Webdesigner hat jedoch folgende nicht zu unterschätzende Vorteile:

  • Individuelles Corporate Design
  • Die Darstellung kann für E-Mail Programme der Zielgruppe optimiert werden
  • Die Gefahr das Elemente falsch dargestellt werden wird minimiert, da ein Webdesigner direkt im Code arbeiten kann

Ebenso sollte man sich die Frage stellen: Habe ich genug Zeit mich neben meinem Business noch um den Versand von Newslettern zu kümmern? In den meisten Fällen macht es doch Sinn, einen professionellen Dienstleister mit der Erstellung und dem Versand von Newslettern zu beauftragen. So hat man den Rücken frei für das eigene Geschäft.

Welche Funktionen bietet die Software?

Hier eine Auflistung der wichtigsten Funktionen:

  • Import von Empfängerdaten
  • Anlegen eigener Datenfelder für Empfänger
  • Personalisierte Newsletter
  • An- und Abmeldeformulare
  • Zeitlich gesteuerte Autoresponder
  • Double-Opt-In und Douple-Opt-Out verfahren
  • Verwaltung von HTML-Newsletter-Vorlagen
  • Verwaltung und Segmentierung von Empfängergruppen
  • Detaillierte Statistiken
  • Einbindung der An- und Abmeldung in das eigene CMS, z.B. TYPO3

Den Überblick behalten mit Reports

Besonders interessant sind die Statistiken und Reports die man nach dem Versand einer E-Mail erhält. Hier lässt sich unmittelbar nach dem Versenden auf einer Weltkarte beobachten, welcher Empfänger gerade wo den Newsletter in seinem E-Mail Programm geöffnet hat oder auf welchen Link er geklickt hat. Außerdem werden neben den Klicks auf die Links in der E-Mail, sogenannte Bounces, Abmeldungen oder Beschwerden erfasst.

CleverReach Report-Diagramm

Reports liefern detaillierte Informationen über das Verhalten von Newsletter-Empfängern

CleverReach in bestehende Projekte integrieren

Über eine praktische Schnittstelle (API) lässt sich CleverReach in eigene Websites und Projekte einbinden, beispielsweise als Erweiterung für TYPO3 oder sogar als facebook-App. Es ergeben sich hier nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, potenzielle Empfänger für E-Mail-Kampagnen zu erreichen. So kann man zum Beispiel bei der Umsetzung von Landing Pages komplett auf CleverReach setzen. Die Empfängerdaten landen direkt in der CleverReach-Datenbank und lassen sich von dort aus „weiterverarbeiten“.

CleverReach lässt sich dank einer Schnittstelle problemlos in TYPO3, WordPress und PHP integrieren!

Fazit

Der Anbieter ist ein gut funktionierender und innovativer Dienstleister mit exzellentem Preis-Leistungsverhältnis, geeignet für ganz kleine bis ganz große Budgets. Am besten geeignet für „Selbstmacher“ mit gar keinem bis sehr kleinen Budget, oder aufstrebende Unternehmen, die professionelles E-Mail-Marketing betreiben wollen.

CleverReach kostenlos testen

Klicken Sie auf den Banner um das Tool kostenlos zu testen:


Simon Köhler

Simon Köhler ist Webdesigner mit über 12 Jahren Erfahrung und Experte für TYPO3 Websites und Online Marketing.
Website besuchen

3 Kommentare

  1. […] der Anbieter für professionelles E-Mail Marketing, bietet passend zur Vorweihnachtszeit zwei kostenlose Newsletter-Templates an, die sogar für […]

  2. […] der Online Software Cleverreach kann man Anmeldeformulare erstellen, aber auch Newsletter und kleine Landing Pages. Das System des […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.