Google Optimize, die neue Wunderwaffe für Web-Entwickler?

Google Optimize Tool

Offensichtlich ist Google mit Google Optimize wieder dabei ein neues Tool zu veröffentlichen, mit dem man Websites optimieren kann. Derzeit kann man sich unter optimize.google.com mit seiner E-Mail Adresse eintragen und wird benachrichtigt, sobald das Projekt verfügbar ist. 

Liest man die Beschreibung auf der Landing Page von Google Optimize, geht es primär darum Websites für Kunden, Kauferlebnisse und Conversions zu optimieren.

Das sagt Google selbst über Google Optimize:

Egal ob eine maßgeschneiderte Nachricht an der Onlineshop-Kasse oder eine komplett überarbeitete Homepage, Optimize zeigt Ihnen, welche Website-Erfahrungen Ihre Kunden begeistern und bietet Ihnen Lösungen.

Okay, es geht also um Website-Erfahrungen, und wie ich bereits erwähnte, primär um den Bereich Online-Shopping und Verkauf. Was hat Google wohl vor? Wird es bald nicht mehr nur um perfekten Content, schnelle Technik und Beliebtheit einer Domain gehen, sondern mehr um User-Erfahrung? Klar ist das Thema nicht neu, aber wird Google bald Websites noch stärker nach Erfahrungen und bestimmten Abläufen bewerten und diktieren wollen wie User-Erfahrungen abzulaufen haben?

Weiter heißt es:

Aufbauend auf Google Analytics

Testen Sie das was zählt. Verwenden Sie Ihre vorhandenen Google Analytics-Standortdaten, um schnell und einfach bestimmte Bereiche Ihrer Website zu identifizieren, die verbessert werden können.

Erweiterte statistische Modellierung

Optimize verwendet bayessche statistische Methoden, um die „real-world performance“ Ihrer Experimente zu modellieren, sodass Sie genauere Ergebnisse erhalten.

Anspruchsvolle Targeting-Tools

Durch das erweiterte Experiment-Targeting können Sie die richtigen Erfahrungen für Ihre Kunden zur richtigen Zeit bereitstellen.

Man darf also gespannt sein. Eine Zusammenführung diverser Tools ist grundsätzlich erstmal nicht schlecht. Die einzige Befürchtung, die ich habe ist, dass Google zu stark diktiert wie Websites zu funktionieren haben. Da werden einige nicht schnell genug hinterher kommen mit der ganzen Optimierung. Website-Betreiber werden ihre Programmierer und Entwickler zu Rate ziehen müssen.

Nun ja, mal sehen, was kommt. Ich werde darüber hier berichten, sobald ich die Einladungs-E-Mail von Google Optimize erhalten habe.


Simon Köhler

Simon Köhler ist Webdesigner mit über 12 Jahren Erfahrung und Experte für TYPO3 Websites und Online Marketing.
Website besuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.