Shopware 5 – Die neueste Version der Shopsoftware im Schnelltest

Shopware 5 - TestberichtGleich nachdem die jüngste Version der beliebten Onlineshop-Software „Shopware“ am 27.04.2015 veröffentlich wurde, habe ich sie installiert um einen kleinen Eindruck der groß angekündigten Neuerungen zu erlangen. In der Tat hat sich viel geändert und auf den ersten Blick sieht man bereits wohin die Reise geht.

Die Installation von Shopware auf einem All-Inkl Webspace verlief wie erwartet unproblematisch und ohne große Komplikationen. Lediglich einige Verzeichnisberechtigungen mussten per Hand gesetzt werden damit das Ding läuft. Während der Installation habe ich die Beispieldaten heruntergeladen und installiert, damit eine vollwertige Demo von Shopware zur Verfügung steht.

Der Shopware-Demoshop befindet sich hier: http://shopware5.cms-preview.de
Ein Zugriff auf das Backend ist derzeit nur nach vorheriger formloser Anmeldung über mein Kontaktformular möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nur für nachgewiesene Unternehmen einen Demo-Account einrichten kann.

Ein schnelleres, aufgeräumteres Backend

Bereits die Login-Oberfläche des Backends hat sich verändert. Sie wirkt klarer und einfacher, ich habe sogar das Gefühl das sie im Vergleich zur Version 4 schneller lädt.

Shopware 5 Backend-Login

Auch nach dem Login zeigt sich eine deutlich reduzierte Oberfläche. Weniger 3D-Kanten, weniger Schatten, insgesamt klappen die Menüs schneller auf als zuvor. Das mag u.a. auch an den komplett erneuerten Icons liegen, die hier integriert wurden. Es sieht schlichtweg moderner und zeitgemäßer aus.

Shopware 5 Backend

Die neue Oberfläche von Shopware 5

Eine für Nicht-Programmierer sicherlich sehr interessantes Feature ist der komplett neue „Theme-Manager“, den man unter Einstellungen findet. Hier lassen sich Themes anpassen, etwa durch Veränderung von Farben oder durch die Einbindung des Firmenlogos. Detaillierte Berichte zu Umfang und Funktion des Theme-Managers werde ich in einem späteren Artikel veröffentlichen, wenn sich die Möglichkeit zum ausgiebigen Nutzen ergeben hat.

Shopware 5 Theme-Manager

Theme Manager: Übersicht der Themes

Shopware 5 Theme-Manager

Theme-Manager: Farbanpassungen am Theme vornehmen

Zahlreiche neue Features und Funktionen

Der genaue Funktionsumfang aller Neuerungen ist für mich derzeit nicht auf die Schnelle erkennbar, es hat sich jedoch einiges getan und man findet immer wieder neue kleine Dinge die in Zukunft sehr nützlich sein können. Zum Beispiel den Punkt „Umsatz nach Gerätetyp“ im Bereich „Marketing->Statistiken“.

Shopware 5 Backend Statistiken

Neue Funktion: Umsatz nach Gerätetyp

Das neue Responsive Frontend-Template

Shopware 5 ist 100% Responsive. Und damit haben die Entwickler nicht zu viel versprochen. Das neue Frontend-Template glänzt mit zukunftsorientiertem Code und funktioniert auf bisher allen von mir getesteten Geräten einwandfrei. Insbesondere die Darstellung von Produktbildern wurde maßgeblich verbessert. Alles ist touch-optimiert und lässt sich flüssig bedienen, egal ob auf Smartphone, Tablet oder PC. Besonders gelungen ist das Responsive-Menü auf dem Smartphone.

Erstes Fazit

Mit Shopware 5 wurde das System an vielen Stellen überarbeitet und vor allem in Sachen „Responsive“ ein Meilenstein gesetzt. Als Webentwickler kann ich an dieser Stelle nur ein Lob für das Shopware-Team aussprechen. So macht die Arbeit mit einem Shopsystem Spaß. Weitere Erfahrungsberichte folgen zu gegebener Zeit.


Simon Köhler

Simon Köhler ist Webdesigner mit über 12 Jahren Erfahrung und Experte für TYPO3 Websites und Online Marketing.
Website besuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.